Kirchhoved Stiftung
Kirchhoved Stiftung

Hier finden Sie uns

Kirchhoved Stiftung

Max-Höra-Str. 25

08645 Bad Elster

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

037437 3502 037437 3502

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Cala Patricii

In die Zeit der Christianisierung fiel auch die normannische Eroberung von Süditalien. Sie  fand über einen Zeitraum von mehreren Jahrzehnten im 11. Jahrhundert statt. Es geschah um das Jahr 1017. Die  ausge-dehnten Eroberungen schlossen auch das Königreich Sizilien mit ein.

 

Mit dabei waren auch  die Cala Patricii, die deutsche Übersetzung

 „die heimlichen Herren“. Sie stammten aus  Schottland und waren die ersten Konvertiten. Hieraus bildete sich der Kirkpatrick.  Der Name bezog sich auf den heiligen Patrick aus Irland, welcher im Jahre 432 vom Papst Coelestin d. 1. als Bischof nach Irland  geschickt  wurde, um dort zu missionieren und Klöster, Kirchen und  Schulen zu gründen.

 

Zu Ostern, des Jahres 1020 besuchte Papst Benedikt VIII. den gekrönten Kaiser, Heinrich der II. in Bamberg. Er war der Einladung Heinrichs gefolgt, weil er dessen Unterstützung in Rom und in Süditalien benötigte.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kirchhoved Stiftung